Sportseeschifferschein

Kurstermin Sportseeschifferschein:

Infos in Kürze

Kosten 450,-€ pro Person zzgl. Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren

 

Der Sportseeschifferschein berechtigt zur Fahrt bis 30 Seemeilen Entfernung zur Küste bzw. auf der gesamten Nord- und Ostsee, dem Mittelmeer sowie dem Englischen Kanal und der Irischen See. Darüberhinaus berechtigt er zur Sportbootausbildung auf Seeschiffen.

Schiffsführer auf längeren Seereisen müssen die die Gezeitenrechnung nach den britischen Admiralty Tide Tables beherrschen. Diese stehen für nahezu alle Reviere Weltweit zur Verfügung. Ebenso ist auf solchen Reisen eine umfassende Kenntnis der Meteorologie erforderlich, da das Schiff eventuell längere Zeit auf See den Elementen ausgesetzt ist.

Ein wesentlicher Bestandteil neben der terrestrischen Navigation ist der Gebrauch von GPS und Radar. Das Radar dientnicht nur der Kollisionsverhütung sondern ist auch ein wichtiges Navigationsinstrument. Der sachgemäße Umgang setzt natürlich eine genaue Kenntnis des Schifffahrtsrechts voraus.

Inhalt Theoriekurs Sportseeschifferschein

Der Kurs bereitet auf alle 4 Prüfungen zum Erwerb des Sportseeschifferscheins vor. Wir empfehlen allerdings maximal 2 der Teilprüfungen zusammen abzulegen. Erfahrungsgemäß leidet sonst das Ergebnis.

Die Prüfungsfächer sind:

Navigation

  • Schiffsortbestimmung Koppelnavigation, Kreuzpeilung, Radarseitenpeilung
  • elektronische Navigation, GPS, DGPS, Radar, Echolot
  • Gezeitenrechnung nach Admiralty Tide Tables
  • Kursbeschickung für Strom und Wind
  • Übungsseekarte 2656 (Englischer Kanal)

Wetterkunde

  • das globale Windsystem
  • Druckgebilde
  • Zyclogenese
  • Seegang
  • Wetterbericht, Dokumentation und Interpretation

Schifffahrtsrecht

  • KVR und SeeSchStrO
  • Grenzkursberechnung
  • Radarplotting
  • internationales Seerecht

Seemannschafft

  • Yachtbau und schiffbauliche Sicherheit
  • Verhalten im Seenotfall
  • Schiffsführung bei dickem Wetter

 


Sie haben eine Frage oder benötigen mehr Informationen?


 

zurueck
zurueck
 



PARTNER VON CAPE SAIL:
 
 
 
 
 
 
bearbeiten