Sportkuestenschifferschein

Der Sportküstenschifferschein stattet den angehenden Skipper mit allem Wissen für die küstennahe Navigation (Küstenmeer, Seegebiet bis 12 Seemeilen von der Basislinie) aus. Schwerpunkt in der theoretischen Ausbildung sind Navigation, Wetterkunde und Schifffahrtsrecht.

Besonders in Gezeitenrevieren ist das Wissen um den Versatz (Abdrift) des Schiffes durch Wind und Gezeitenstrom von großer Bedeutung. Hier müssen Stromdreiecke gezeichnet und errechnet werden wann die Barre vor dem Zielhafen überhaupt passiert werden kann.

Ebenso entscheidend für die sichere Schiffsführung sind gründliche Kenntnisse der Wetterkunde. Anhand von Warnnachrichten im Funk müssen Wetterkarten erstellt und die Weterlage analysiert werden.

Ganz abgesehen davon das es unheimlich beruhigend ist, wenn der Skipper die vielen Lichter in der nächtlichen Elbmündung auch interpretieren kann weil er es gelernt hat...

Termine Sportküstenschifferschein Theoriekurs

Theoriekurs SKS an Bord SY Kira:   24./25.10.2013
(Praxistörn im Anschluss möglich)

Theoriekurs SKS am Bodensee:       14.-16. 03.2014

 

Kosten:
350,-€ zzgl. Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren


Sie haben eine Frage oder benötigen mehr Informationen?


 

zurueck
zurueck
 



PARTNER VON CAPE SAIL:
 
 
 
 
 
 
bearbeiten