Fachkundenachweis Seenotsignalmittel - Pyroschein

Um pyrotechnische Seenotsignalmittel der Klasse BAM-PT2 zu erwerben oder an Bord zu transportieren, benötigt mindestens ein Mitglied der Mannschaft einen sogenannten Fach- oder Sachkundenachweis. Es dient der Sicherheit an Bord, das der Schiffsführer oder ein anderes Crewmitglied gründlich in die Handhabung von Fallschirmsignalraketen, Handfackeln und Rauchsignalen eingewiesen wurde. Wer schon einmal eine Fallschirmsignalrakete abgeschossen hat kann seine Mannschaft einfach besser über den sicheren Umgang informieren.

In unseren regelmäßigen Intensivkursen unterweisen wir Sie gründlich in der Handhabung der Seenotsignalmittel und bereiten wir sie an einem Nachmittag/ Abend sowohl auf die theoretische als auch auf die praktische Prüfung zum Fachkundenachweis vor. Die Prüfung wird direkt im Anschluss an den Kurs abgelegt. Ein Übungsschiessen ist Teil des Kurses!

Übrigens verlangen viele Charterfirmen bei Übernahme der Yacht zwischenzeitlich nicht nur den Sportbootführerschein sondern eben auch den Fachkundenachweis. In der Vergangenheit kam es  verstärkt zu Kontrollen durch die Wasserschutzpolizei.

Kursinhalte:

  • rechtliche Grundlagen, Sprengstoffgesetz
  • Lagerung und Transport pyrotechnischer Seenotsignalmittel
  • Kennzeichnung und Anwendung von Handfackeln, Rauchsignalen, Fallschirmsignalraketen
  • Umgang mit Blindgängern
  • Entsorgung abgelaufener Munition
  • Übungsschiessen mit Fallschirmsignalraketen, Handfackeln, Rauchsignal

Kursgebühr:

75,-€ pro Person (davon ca. 15,-€ Materialkosten) zzgl. ca. 25,-€ Prüfungsgebühren des DSV

Kurszeiten: jeweils 1900-2130 Uhr

Kurstermine:

25.01.2013  Überlingen/ Bodensee

22.02.2013  Überlingen/ Bodensee

14.04.2013  Überlingen/ Bodensee

24.11.2013  Überlingen/ Bodensee

Weitere Termine auf Anfrage


Sie haben eine Frage oder benötigen mehr Informationen?


 

zurueck
zurueck
 



PARTNER VON CAPE SAIL:
 
 
 
 
 
 
bearbeiten